Einen Funklehrgang absolvierten  Fuchs Florian, Wagner Stefan, Küttner Franziska und Scharringer Markus an jeweils zwei Freitagen und zwei Samstagen zwischen 7. und 15. November.

Am Anfang wurde viel Theorie vermittelt, wie beispielsweise physikalische Grundlagen und verschiedene Funksprüche. Weiterhin standen etliche Funkübungen im 2 m- und 4 m-Band auf dem Plan. Zum Schluss mussten die Absolventen eine große Funkübung mit der Suche von Koordinaten und Fragen zum Standort meistern.

Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen waren alle stolz auf den bestandenen Lehrgang.

Keine Termine